Appelferien
DB-Oldis
Humor bei Appelferien 
Ferienhaus Denia
Denia  Info
Els Poblets  Info
Tapas Denia
Kartoffelsorten Denia
Pool - Info Denia
Humor Denia
Lokale in Denia+Els Poblets
Deniahaus
Obstsorten
Tomatensorten
Chilisorten
Brotsorten
Tabaksorten
Cocktailsorten
E-Nummern
Verkäufe
Autovermietung Denia
Weblinks
Wetter in Denia
E-Mail :
E-Mail :
Heute ist :

Fischsorten

Meeresfrüchte

Garnelen

Herkunft: 6000 Mitglieder umfasst die große Gruppe der Garnelen. 350 essbare Arten leben im Salz- und Süß-, in Warm- und Kaltwasser. Wichtige Erzeugerländer sind Skandinavien, Chile, Thailand, Vietnam, Indien, Bangladesh, China, Costa Rica.

Merkmale: Sie haben feine Fühler und sind sie auch  noch so klein, auch ihr Körper trägt einen Panzer. Sie werden bis zu 15 cm groß und treten in riesigen Schwärmen auf. Je kälter, desto delikater: Eismeergarnelen zum Beispiel sind sehr aromatisch, weil sie langsamer wachsen. Es gibt viele Bezeichnungen für Garnelen. Die englische Bezeichnung „Prawns“ etwa gilt für größere Arten wie „Black Tiger“, „Pink Tiger“ oder einfach „King“, kleine heißen im Englischen Shrimps. Eine echte Garnele ist unsere beliebte „Nordseekrabbe“. Sie gehört zu den Nordseegarnelen und heißt auch schon mal „Krevette“.

Fleisch: Garnelenfleisch hat einen besonders intensiven Geschmack. Es ist je nach Garnelenart unterschiedlich von weiß bis rosa gefärbt. Auch Garnelen müssen gepult oder geknackt werden, um an ihr köstliches Fleisch zu gelangen.

Angebotsformen: Es gibt tief gefrorene Sorten mit oder ohne Kopf, mit oder ohne Schale, gekocht oder roh, aus Zucht oder Wildfängen. Spezialitäten sind tiefgefrorene Convenience-Produkte und Feinkost.

Küchentipp: Garnelen eignen sich frisch besonders gut zum Grillen oder zum Braten in der Pfanne. Vorgekochte Produkte können im Handumdrehen für  Salate verwendet werden.

 Home